Von links nach rechts: Head Coach Thorsten Leibenath, Will Clyburn, Maarten Leunen, Tim Ohlbrecht, CJ Harris, Jonathan Maier, Tommy Mason-Griffin, Adam Hess, Philipp Schwethelm, Per Günther, Joschka Ferner, Boris Savovic, Isaiah Philmore, Sören Fritze, David Krämer, Assistant Coach John Dieckelman, Assistant Coach Jesus Ramirez.

Es fehlt: Jaka Klobucar, Deonte Burton, Brion Rush, Ian Vougioukas

Foto: Ulli Schlieper Gestaltung: Agentur HALMA

Team

Nr. Name Position Größe Gewicht Jahrg. Nationalität
 4

Tim Ohlbrecht

Forward/Center 2,10 m 109 kg 1988 GER
Tommy Mason-Griffin* Guard 1,80 m  86 kg 1990 USA
  Ian Vougioukas Forward/Center 2,12 m 122 kg 1985 GRE
 6

Per Günther

Guard 1,84 m  80 kg 1988 GER
 7 Joschka Ferner Forward 2,03 m  84 kg 1996 GER
8 Deonte Burton Guard 1,85 m 86 kg 1991 USA
10 Maarten Leunen Forward/Center 2,06 m 100 kg 1985 USA
11 CJ Harris* Guard 1,91 m  86 kg 1991 USA
12 Sören Fritze Guard 1,90 m  82 kg 1994 GER
13 Jonathan Maier Forward/Center 2,10 m 106 kg 1992 GER
14 Boris Savovic* Forward/Center 2,10 m 105 kg 1987 SRB
15 Brion Rush** Guard 1,86 m 76 kg 1987 USA
16 Adam Hess Forward 2,01 m  96 kg 1981 GER
21 Will Clyburn Forward 2,01 m  94 kg 1990 USA
24 Jaka Klobucar Guard/Forward 1,98 m  91 kg 1987 SLO
31 Isaiah Philmore Forward/Center 2,03 m 104 kg 1989 GER
33 Philipp Schwethelm Guard/Forward 2,01 m  97 kg 1989 GER
44 David Krämer Guard 1,90 m  83 kg 1997 GER
. Thorsten Leibenath Head-Coach


GER
. John Dieckelman Ass.-Coach


USA
 Jesus Ramirez
Ass.-Coach  ESP

* hat während der Saison den Club verlassen

** ist während der Saison zum Club hinzu gekommen

Zugänge/Abgänge

  Zugänge   Abgänge
 

  Tim Ohlbrecht
  Joschka Ferner
  Maarten Leunen
  CJ Harris
  Sören Fritze
  Boris Savovic
  Jaka Klobucar
  Isaiah Philmore
  David Krämer

  Kay Gausa
Till-Joscha Jönke
Daniel Theis
Greg Mangano
Edgar Sosa
Cameron Long
Matt Howardl
Trent Plaisted
Keaton Nankivil

Seit dem Aufstieg 1988 in die Bundesliga ist Basketball das sportliche Aushängeschild der Region. Der Pokalsieg 1996 und die Vizemeisterschaft 1998 zählen zu den ersten Meilensteinen in der Ulmer Basketballgeschichte.

Mit dem Umzug von der altehrwürdigen "Kuhberghölle", in der noch die ersten drei Partien der Saison 2011/12 stattfanden, in die neue ratiopharm arena im Dezember 2011 begann eine neue Basketball-Ära in Ulm/Neu-Ulm.

Am 10. Dezember 2011 findet das erste Spiel in der bereits seit langem mit 6.000 Plätzen ausverkauften ratiopharm arena gegen die EWE Baskets Oldenburg statt, welches die Ulmer mit 101:83 für sich entscheiden konnten.

Die ratiopharm arena wird zu einer Festung. Lediglich den Brose Baskets Bamberg muss sich ratiopharm ulm in der Hauptrunde zuhause geschlagen geben.

Beim Beko Basketball Bundesliga Allstar Day am 21. Januar 2012 nehmen zwei Ulmer Spieler teil: "BIG" John Bryant und Per Günther. Weiterer Höhepunkt ist der dritte Platz beim Beko BBL Top Four. In einem nervenaufreibenden Halbfinale muss sich Ulm nur knapp gegen die Brose Baskets in der Overtime geschlagen geben und holt sich gegen Braunschweig die Bronzemedaille.

Neben einer vollständigen ausverkauften Arena während der Hauptrunde kann ratiopharm ulm sich auch über die Auszeichnungen MVP (John Bryant) und Trainer des Jahres (Thorsten Leibenath) freuen.

Als Tabellenzweiter zieht Ulm schließlich in die Playoffs ein und "sweepen" nach 14 Jahren das erste Mal wieder in die Finals. Das erste Finalheimspiel gegen Bamberg ist innerhalb von 20 Minuten ausverkauft. Gegen Bamberg liefern sich die Schwarz-Hemden einen erbitterten Kampf um die Deutsche Meisterschaft. Auch wenn es am Ende „nur“ für die Vizemeisterschaft reicht, kann das Team auf eine mehr als erfolgreiche Saison 2011/12 zurückblicken.

Auch die Saison 2012/13 zeigt, dass die Basketballeuphorie in Ulm/Neu-Ulm weiterhin ungebrochen ist: ratiopharm ulm kann den Großteil des Kaders halten und stoppt vor Saisonbeginn den Dauerkartenverkauf bei 4.000 Tickets. In dieser Saison dürfen sich die Fans auch erstmals, neben den Spielen der Beko BBL, auch auf Vergleiche mit europäischen Teams freuen. Denn durch die Vizemeisterschaft konnte ratiopharm ulm sich für die Teilnahme am EuroCup qualifizieren.

Nach 13jähriger Abstinenz kann das Team von Thorsten Leibenath, mit Siegen u.a. gegen Roter Stern Belgrad, Galatasaray Istanbul und Unics Kasan, im EuroCup für Furore sorgen und muss sich schlussendlich erst im Viertelfinale dem späteren Finalisten Uxue Bilbao geschlagen geben.

Auch wenn man in die Beko BBL Saison 2012/13 vielleicht etwas holprig in die Saison gestartet ist, so kann das Team am Ende einen hervorragenden 3. Platz nach Abschluss der Hauptrunde verbuchen. Zugleich werden beim diesjährigen All-Star Day gleich vier Ulmer (Günther, Schwethelm, Bryant und Leibenath) berufen und „Big“ John Bryant wird als erster Sportler der Beko BBL BBL zum zweiten Mal hintereinander als MVP ausgezeichnet. Auch im Top_Four Pokalfinale in Berlin läuft es zunächst gut. Die Ulmer erreichen mit einem 86:77 über die Artland Dragons das Finale, müssen sich aber dem Gastgeber ALBA Berlin mit 85:67 geschlagen geben. Als kleiner Trost gilt, dass ratiopharm ulm es den Berlinern in der eigenen Arena gleich tun kann, denn die ratiopharm arena wird im kommenden Jahr Austragungsort des Beko BBL Top-Four Turniers 2014 sein.

Im Playoff-Viertelfinale treffen die Ulmer auf die Artland Dragons aus Quakenbrück, die glatt mit 3:0-Siegen bezwungen werden. In fünf packenden Begegnungen gegen die EWE Baskets Oldenburg, welche sich stets auf Augenhöhe abspielen, müssen sich die Ulmer letztendlich doch geschlagen geben und verpassen knapp den erneuten Einzug ins Beko BBL Playoff Finale.

Die ratiopharm arena wünscht ratiopharm ulm sowie allen Fans und Besuchern eine spannende, mit vielen sportlichen Highlights versehene erfolgreiche Basketball Saison 2013/14.

  Datum Zeit Begegnung   Erg.
6.   Do, 01.10.2015 20.00  Berlin - Ulm    
1. So, 04.10.2015 17.00 Ulm - Würzburg
 
2. Mi, 07.10.2015 20.00 Bremerhaven - Ulm  
3. Sa, 10.10.2015 18.30 Ulm - Hagen
 
EC Mi, 14.10.2015 19.30 Ulm - Venedig
   
4. So, 18.10.2015 17.00 Crailsheim - Ulm    
EC Mi, 21.10.2015 20.30 Charleroi - Ulm
   
5. Sa, 24.10.2015 15.00 Ulm -Bonn
 
EC Di, 27.10.2015 19.30 Ulm - Valencia
   
EC Mi, 04.11.2015 20.30 Saragossa - Ulm    
7. Sa, 07.11.2015 18.30 Ulm - Ludwigsburg
 
EC Mi, 11.11.2015 19.30 Ulm - Nancy    
8. Sa, 14.11.2015 20.30 Gießen - Ulm  
EC Mi, 18.11.2015 20.30 Venedig - Ulm    
9. Sa, 21.11.2015 18.30 Ulm - Göttingen
 
EC Mi, 25.11.2015 19.30 Ulm - Charleroi
   
10. Sa, 28.11.2015 00.00 Ulm - Bamberg
   
EC Mi, 02.12.2015 20.30 Valencia - Ulm    
11. So, 06.12.2015 18.30 Bayreuth - Ulm    
EC Mi, 09.12.2015 19.30 Ulm - Saragossa
   
12. Sa, 12.12.2015 18.30 Ulm - Frankfurt
 
EC Mi, 16.12.2015

20.00

Nancy - Ulm    
13. Sa, 19.12.2015 20.30 Weißenfels - Ulm    
14. Mi, 23.12.2015 20.00 Ulm - Oldenburg
   
15. So, 27.12.2015 17.00 Ulm - Tübingen    
16. Mi, 30.12.2015 20.00 Braunschweig - Ulm    
17. Sa, 02.01.2016 17.00 München - Ulm    
AD Sa, 09.01.2016 00.00 Beko BBL ALLSTAR DAY    
18. So, 17.01.2016 17.00 Bonn - Ulm    
19. Sa, 23.01.2016 18.30 Ulm - Braunschweig
   
20. Sa, 30.01.2016 15.00 Hagen - Ulm    
21. So, 07.02.2016 17.00 Ulm - München
   
22. Sa, 13.02.2016 20.30 Tübingen - Ulm    
Pokal Sa, 20.02.2016 00.00 Beko BBL TOP FOUR    
23. Sa, 27.02.2016 18.30

Ulm - Bremerhaven

   
24. So, 06.03.2016 17.00 Frankfurt - Ulm  
25. Sa, 12.03.2016 18.30 Ulm - Bayreuth
 
27. Sa, 19.03.2016 20.30 Würzburg - Ulm  
28. Mo, 28.03.2016 17.00 Ulm - Crailsheim
 
29. Sa, 02.04.2016 18.30 Ulm - Berlin    
30. Sa, 09.04.2016 17.00 Bamberg - Ulm
 
31. Sa, 16.04.2016 18.30 Ulm - Gießen
   
32. Fr, 22.04.2016 20.30 Göttingen - Ulm    
33. So, 24.04.2016 15.00 Oldenburg - Ulm    
34. Fr, 29.04.2016 20.00 Ulm - Weißenfels
   
35. So, 01.05.2016 17.00 Ludwigsburg - Ulm    


Bitte beachten Sie, dass es aufgrund von TV-Übertragungen und den Verpflichtungen der international
spielenden Beko BBL-Klubs  noch zu Termin- und Uhrzeitverschiebungen kommen kann!

Legende:

.. .. = Heimspiel
 EC    = EuroChallenge
.. = Sonderveranstaltung
W
.. = Sieg (Win)
L .. = Niederlage (Lose)

VIP-Tickets / Tageslogen

Hier VIP-Tickets buchen!

» zum Online-Formular

Hier Tageslogen mieten!

» zum Online-Formular

Event-Location

Hier Ihre Event-Location buchen!

» zum Online-Formular

SpendentonneSpende dein Pfand für den guten Zweck.

Die ratiopharm arena unterstützt "Ulms kleine Spatzen e.V."

» mehr Infos